Christlicher Ostergarten in der Arche läuft seit einer Woche

In der ersten Woche nach Eröffnung des christlichen Ostergartens haben viele Schulgruppen und auch die großen Kinder aus den Kindergärten den Flensburger christlichen Ostergarten in der Arche besucht. Gespannt machten sie sich auf die Zeitreise zum Ursprung des Osterfestes. An den stündlichen Führungen werden bis zu 25 Besucher von einem Reisebegleiter zu den Stationen der letzten Tage von Jesus in Israel geführt. Sie erleben sowohl das „Hosianna“ bei seinem Einzug in Jerusalem, als auch das „Kreuzige ihn“ vor dem Palast des Pilatus mit und gehen durch das leere Felsengrab hinein in einen blühenden Ostergarten voller Licht und Leben. Mit viel Liebe zum Detail haben Gemeindeglieder die Kreuzwegstationen gestaltet und dafür ihre ganze Kirche umgebaut. Durch die Erzählung dieser weltberühmten Geschichte, aber auch durch Musik und künstlerische Gestaltung eröffnet sich ein persönlicher Zugang zum Passions- und Ostergeschehen. Denn Themen wie Freundschaft, Verrat, Liebe, Angst , Schuld und Hoffnung bewegen die Menschen heute wie damals. Die Führungen durch den Ostergarten dauern 50 Minuten , sind barrierefrei und auch geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Die Führungen an den Vormittagen während der Schulzeit sind fast ausgebucht. Weitere Anmeldungen sind möglich und werden unter   01756140096 entgegengenommen. Am Nachmittag kann man den Ostergarten als Einzelperson oder in kleinen Gruppen auch ohne Anmeldung besuchen. Offene Führungen finden von Montag bis Freitag   um 15, 16 und 17 Uhr statt, am Wochenende um 14, 15 und 16 Uhr. Von Gründonnerstag bis zum Abschluss am Ostermontag ist der Ostergarten in der Nikolaus-Matthiesen-Str. 2 von 10-20 Uhr für alle geöffnet. Nähere Informationen unter http://ostergarten.arche-flensburg.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.