Ostersonntag, 01.04.2018, 10.30h: ALTE GESCHICHTEN? ERNEUERNDE BOTSCHAFT!

Manche Dinge hat man schon so oft gehört, dass man sich nicht mehr darüber freuen kann. Selbst die schönsten Sätze verlieren mit der Wiederholung ihre Strahlkraft; und nach vielen Wiederholungen mag man sich wundern, was einem vor Zeiten daran so spektakulär erschienen war? – Mit der Nachricht, dass Jesus von den Toten auferstanden ist, mag es genauso sein: zu oft gehört, als dass man es noch als Nachricht, geschweige denn mit Leidenschaft aufnehmen könnte.

Am Ostersonntag möchten wir uns einen Moment nehmen, um über diese Botschaft neu nachzudenken. Kann man unter den Fettflecken der vielen Wiederholungen noch das Gold der ersten Stunde entdecken? Was kann man tun, um einer Botschaft erneut Strahlkraft zu verleihen?

Und was hat das Abendmahl damit zu tun, das wir in diesem Gottesdienst miteinander feiern werden? – Antworten auf diese Fragen gibt es in der Predigt von Marcus an diesem Sonntag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.