Wir leben Tag für Tag in einer Welt, in der wir Menschen glauben
und vertrauen, die wir gar nicht kennen. Der Bäcker sagt, dass er nur die
richtigen Zutaten in seine Brötchen getan hat – und wir beißen mir Freude
hinein. Der Busfahrer sagt, dass er weiß, wie er mit diesem tonnenschweren
Ungetüm umgehen soll, und wir hoffen nur, dass er auch pünktlich ist.

Aber, und diese Frage ist nicht unwichtig, nehmen wir auch
Gott ernst und glauben ihm, was er sagt?

An diesem Sonntag wollen wir uns mit dem Wort Gottes
befassen – in Buchform, als Mensch gekommen, und mächtig und kräftig und schärfer
als ein Zweischneidiges Schwer. Wir wollen darüber nachdenken, wie wichtig es
ist, Gott beim Wort zu nehmen: nicht um das richtige zu glauben, sondern, weil wir
so in eine tiefere Beziehung mit ihm kommen können.

Parallel zum Gottesdienst befassen sich die Kids im
Kindergottesdienst weiter mit dem Schlunz. Nach dem Gottesdienst sind alle herzlich
zu Kaffee und Keksen im Kirchencafé eingeladen.