Vor einigen Jahren hat meine Lehrerin der Klasse die Frage gestellt, ob das Christentum eine Offenbarungs- oder

eine Erlösungsreligion sei. Ich weiß noch, dass ich damals überfragt war und auch überrascht, dass es im Religionsunterricht eine Frage gibt,

die mich tatsächlich auf dem falschen Fuß erwischt.

Heute, nach vielen Jahren, wüsste ich, was ich sagen würde: "Ist das Christentum eine Offenbarungs- oder eine Erlösungsreligion?"

Ja, würde ich sagen, denn Beides sind Geschenke Gottes. Und darum geht es: Geschenke Gottes.

An diesem Sonntag wollen wir uns im zweiten Teil unserer Predigtreihe "Gemeinde in der Kraft des Heiligen Geistes" genau damit befassen:

die Art und Weise, wie uns der Geist am laufenden Bande beschenkt, und wie wir entsprechend darauf reagieren können.

Vor allem wollen wir uns gemeinsam darüber Gedanken machen, wie wir eine Gemeinde sein können,

wie wir mehr und mehr von diesem Charakterzug Gottes, des Schenkenden, geprägt sein können.

Während des Gottesdienstes haben die Kids ihre eigene Zeit mit Gott,

danach sind alle herzlich zu einer Tasse Kaffee oder Tee im Kirchencafé eingeladen.