Viele Christen sind gut im „Funktionieren“. Wie ein gut geschliffenes Zahnrad funktionieren sie gut im System. Aber ist das wirklich unsere eigentliche Berufung? Oder gibt es da mehr? Manchmal ist das Erstaunen groß, wenn vermeintlich so zuverlässige „Zahnräder“ plötzlich haken oder ausfallen. Woran könnte das liegen?

Und überhaupt: Wozu sind wir denn nun von Gott in diese Welt gestellt?

Je nachdem wie wir diese zentralen Fragen für uns beantworten, so werden Weichen für unser Leben gestellt: Entweder fahren wir auf dem Gleis der Freiheit Jesu oder auf der Spur von religiösen Zwängen und Vorschriften.

Also: „Wer bin ich? Und wofür?“

Parallel zum Gottesdienst haben die Kids ihre ganze eigene Möglichkeit, Gott zu begegnen, in ihrem Kindergottesdienst. Danach sind alle herzlich zu Kaffee und Keksen im Kirchencafé eingeladen.