Nikolaus-Matthiesen-Str. 2, 24941 Flensburg

15.04.2022 – Karfreitag, 15.00 Uhr: Was geschehen ist (Der Tag, als die Revolution begann 2)

Dieses Jahr wollen wir uns zu Ostern mit der „politischen Seite des Kreuzes“ beschäftigen. Weit mehr als nur ein kleiner, persönlicher Weg zur Erlösung ist das Kreuz Gottes Plan, die ganze Welt auf den Kopf zu stellen. In der ersten Predigt dazu – an Palmsonntag – haben wir uns angesehen, dass oftmals nicht nur die konkreten falschen Taten unseres Lebens das Problem sind, sondern die Mächte und Gewalten, die Systeme, die in unseren Herzen herrschen.

An Karfreitag treffen wir uns dieses Jahr zur Sterbestunde, um miteinander Abendmahl zu feiern und miteinander zu bedenken, wie das Tod eines Zimmermanns und Rabbis vor 2000 Jahre diese Systeme ad absurdum führen kann.

Dieser Gottesdienst wird nicht Live übertragen.

Das Abendmahl wird mit und ohne Alkohol gereicht, sowie mit und ohne Gluten.