31.10.: Salz und Licht

Salz hat eine echte Kraft, in der richtigen Dosierung kann es haltbar machen, oder einem Essen die richtige Würze verleihen. Ein versalzenes Essen hingegen ist deswegen besonders schlimm, weil es nicht mehr zu retten ist. Der Salzgeschmack hängt scheinbar an jedem Atom. Gleichzeitig ist ein gut gesalzenes Essen besonders bekömmlich, und weniges beeinträchtigt die Stimmung eines ersten Dates mehr als ein fades Essen, das nach nichts schmeckt. Mit dem Licht ist es genauso: richtig eingesetzt ist es wunderbar, ein großes Geschenk. Im falschen Moment raubt es uns den Schlaf oder blendet uns, dass es in den Augen schmerzt.
Dass wir als Christen und Christinnen Salz und Licht sein sollen ist eine Anweisung unseres Herrn, um die wir nicht herumkommen. Aber was bedeutet das überhaupt? Und wie mache ich das konkret?
An diesem Sonntag wollen wir uns dem Geheimnis von Salz und Licht nähern, Christus und das Evangelium darin finden und vor allem ermutigt werden: Salz und Licht sein, weil Christus uns dazu beruft.

Nach dem Gottesdienst essen wir immer alle miteinander zu Mittag. Wenn du daran teilnehmen willst, darfst du gerne einen Salat o.Ä. zum Buffet beisteuern.

Anmeldung zum Gottesdienst: https://arche-flensburg.de/gottesdienst-anmeldung/

Gottesdienst im Livestream verfolgen: https://youtu.be/Dabc0vvNmtg