Glauben weitersagen – eine Typenfrage?!

Die wichtigste Aufgabe der Christen ist das Evangelium weiterzusagen. Klar. Aber ich bin  nicht  so der Typ dafür. Klinken putzen wie die Zeugen  Jehovas? Mir peinlich. Freiversammlungen abhalten wie die Heilsarmee? Nix für mich.  Predigen ?  Ich kriege vor  vielen Menschen nicht den Mund auf.  Aber Gott braucht sehr unterschiedliche Typen um sein Evangelium unter die Leute zu bringen: den Familienmensch Eunike, einen namenlosen Blinden, dem  ein Licht aufgeht, den hochgebildeten Paulus und einen Hau-drauf- Petrus, Gazelle, die  es mehr mit  Herz und Hand tut und  Kornelius, der selbst   noch keine Ahnung aber ein großes Haus hat. Am Kommenden Donnerstag beginnt Alpha – der Kurs für Sinnsucher. Jeden Arche-Typen  will Gott gebrauchen, damit  Menschen zum Glauben finden.Nach der Predigt feiern wir Abendmahl.   Und die Kinder haben natürlich ihr eigenes Programm in der Kinderarche.