PFINGSTSONNTAG, 20.05.2018, 10.30H: STARK SEIN, WIE DIE TAUBEN.

Marcus Hübner
20. Mai 2018

PFINGSTSONNTAG, 20.05.2018, 10.30H: STARK SEIN, WIE DIE TAUBEN.

Manchmal könnte man denken, dass Gott nicht richtig nachgedacht hat. Vor 2000 Jahren reist Jesus ab in den Himmel, und seitdem kämpft sich die Kirche – meist eher schlecht als recht – durch theologische Streitfragen, Regierungsverantwortung und Marginalisierung hindurch.. Und zu allem Überfluss steht Jesus auch noch mit dem Wort in der Kreide, dass es alles „gut“ so sei, weil sonst der Heilige Geist nicht käme (Joh 16,7).

An diesem Sonntag wollen wir uns mit der Frage befassen, wieso Jesus so etwas sagen kann: was bringt es uns, dass wir den Heiligen Geist haben? Dabei soll für uns am Ende deutlich werden, dass es sich bei der Gegenwart des Heiligen Geistes nicht um eine Vertröstung, sondern wirklich und beständigen Trost handelt – die richtige Ermutigung und Stärke, um dem Auftrag Gottes für unser Leben – als Kirche und als Einzelpersonen! – nachzukommen.

Parallel zum Gottesdienst findet ein Kindergottesdienst für unsere Kleinen statt. Nach dem Gottesdienst sind alle zu Kaffee und Keksen im Kirchencafé eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.