Mi, 26.12., 18.00 Uhr: Weihnachten durch die Zeiten

Weihnachten ist die Feier der Traditionen: man isst gemeinsam das, was man immer gegessen hat,

man schenkt sich Geschenke auf die Weise, die man sich gemeinsam gegeben hat.

Man kommt zusammen, weil man es seit Jahren so tut und alle Anderen machen es genauso.

Weihnachten – das Fest der Menschwerdung des Gottessohnes, das Fest, in dem Himmel und Erde zusammenkommen,

wir seit vielen Jahrhunderten, schon Jahrtausenden im Christentum gefeiert.

Am zweiten Weihnachtstag wollen wir deswegen Abends zu einer besonderen Stunde zusammen kommen.

Unter der Anleitung von Marcus wollen wir uns Texten aus der Bibel und der Kirchengeschichte widmen,

die sich mit dem Weihnachtsfest und seiner geistlichen Bedeutung für unser Leben befassen. Außerdem wird es ausreichend Zeit zur Reaktion auf der Gehörte geben.

Kommt, ihr Christen, wenn ihr euch nach der tieferen, wunderbaren Botschaft von Weihnachten sehnt.