SO, 08.07.2018, 10.30h: Missionspredigt – Das Leben des Christen zwischen Berufung und Realität

Am Sonntag werden wir einen speziellen Gottesdienst halten:

Hauke Nissen wird uns im Sommer für ein Jahr in Richtung Uganda verlassen. Er reist mit dem Deutschen Missionsärzte-Team aus, um das Team in der Dorfgesundheitsstation Nabwedo zu unterstützen.

Dazu haben wir die Freude, dass der Missionsleiter Werner Wigger uns im Gottesdienst die Predigt halten

und dabei auch die Arbeit der Organisation vorstellen wird, wobei er auch speziell auf den Einsatzort von Hauke eingehen wird.

Dabei wird er uns geistlich mit in den Gedanken hineinnehmen, wie man gleichzeitig an einer Berufung durch Gott festhalten

aber auch mit den Widrigkeiten des Lebens umgehen kann.

Das DMÄT sendet Mitarbeiter aus medizinischen und technischen Berufen zu Kurzeinsätzen ab einem Jahr in afrikanische Länder aus – zum Helfen und Lernen und um zu klären, ob Mission im Ausland vielleicht eine Berufung für länger ist. Medizinstudenten nehmen dazu auch häufig ein Freisemester.

Weitere Infos unter www.demaet.de

Da es sich um den ersten Sonntag in den Ferien handelt, wird es eine Betreuung für die Kids geben;

nach dem Gottesdienst sind alle zum Kirchenkaffee eingeladen, wobei auch Werner Wigger und auch Hauke noch für Rückfragen zur Verfügung stehen.