So, 18.09., 10.30h: „Keiner ist wie Jesus!“

An Jesus scheiden sich sprichwörtlich die Geister. Vielen fällt es leicht von Gott zu reden, aber bei Jesus wird es schon schwieriger. In der Person von Jesus stellt sich die Entscheidung, ob ich das glaube, was mit ihm zu tun hat. Er ist Gottes Sohn. Gott kommt in Jesus zu uns Menschen auf Augenhöhe und geht für uns in den Tod, aber das Grab kann ihn nicht halten. Er schafft einen Weg, wie Menschen in die Beziehung zu ihrem Vater im Himmel kommen können. Jesus ist Gottes Liebesbeweis für uns Menschen.

In der Predigt soll es darum gehen, die Besonderheit von Jesus herauszustellen. Wir singen gemeinsam mit dem Apostel Paulus ein Lied, welches Jesus für diese Einzigartigkeit lobt, seine Rolle in der Dreieinigkeit Gottes zeigt und ihn uns gleichzeitig vorstellt. Es ist eine Einladung neu über die Größe von Jesus nachzudenken und über die Frage, wie die eigene Beziehung zu ihm gerade aussieht.

Für die Kids gibt es einen eigenen Kindergottesdienst.

Nach dem Gottesdienst wollen wir alle gemeinsam essen, bevor um 13.00 Uhr alle Gemeindemitglieder und Freunde zur Gemeindevollversammlung zusammenkommen.